Implantologie (Zahnimplantate)

Sie macht es möglich in praktisch jedem Fall von Zahnverlust eine hochästhetische, naturnahe Prothetik auf Zahnimplantaten aufzubauen.

Auf kleinen Titanpfosten, die die Funktion der natürlichen Zahnwurzel übernehmen und die fest im Kieferknochen einwachsen, kann ästhetischer Zahnersatz befestigt werden.

Ein Zahnimplantat ist eine „künstliche Zahnwurzel“. Wo sonst die eigene Zahnwurzel den nötigen Halt gibt, wird die neue „Wurzel“ direkt  in den Kieferknochen eingepflanzt - also implantiert.

 

Die moderne Implantologie kann Ihnen heute in relativ kurzer Zeit zu dauerhaften neuen Zähnen verhelfen, die Ihnen die gewohnte Sicherheit, Ausstrahlung und Lebensfreude zurückgeben.